Home » Initiativen » Stellungnahmen - Page 19
Die Buchhalternull

Der städtische Haushalt 2013 wird auch nach dem Beschluss über den Nachtragshaushalt eine ausgeglichene Bilanz ausweisen. Auch der Haushaltsplan 2014 der Stadt weist einen Ausgleich gemäß der Gemeindehaushaltsverordnung aus. In den Jahren 2002 bis 2012 stand unter dem Strich in … Weiterlesen

0
Ehrenamtliches Engagement fördern!

Nun ist auch der neunte Freiwilligentag in unserer Stadt schon wieder Geschichte. Zahlreiche Hallenserinnen und Hallenser waren auf den Beinen, um bei rund siebzig Projekten mit anzupacken. An diesem einen Tag – so haben die Helferinnen und Helfer das Gefühl … Weiterlesen

0
Voller Saal bei Bürgerversammlung in Dölau

Ansiedlungsvorhaben für einen Supermarkt sorgt für Debatten im Stadtteil Braucht Dölau einen Supermarkt? Diese Frage sorgt im Stadtteil für Debatten. Viele ältere Dölauerinnen und Dölauer vermissen eine fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeit. Andere Anwohner machen sich Sorgen, dass der Verkehr auf der … Weiterlesen

0
Null mit Schaden

Der Haushaltsplan der Stadt Halle für das Jahr 2013 ist beschlossen. Er weist ein Ergebnis von plus/minus Null aus. Das wird aber nur möglich, weil die etwa 8 Mio. € an geplanten Ausgaben die über die voraussichtlichen Einnahmen hinausgehen, buchhalterisch … Weiterlesen

0
Verantwortung und Realismus

Wie in jedem Jahr gestalten sich die Haushaltsberatungen schwierig. Nach wie vor besteht aus unserer Sicht ein Defizit bei der finanziellen Ausstattung der Stadt. Aufgrund notwendiger hoher Aufwendungen im Bereich der Pflichtaufgaben der Stadt bestehen bei den freiwilligen Ausgaben nur … Weiterlesen

0
Eindruck von Willkür

Die aktuelle Personalmaßnahme des Oberbürgermeisters – die Besetzung der Leiterstelle des Stadtmuseums mit – bestätigt die SPD-Fraktion in dem Beschluss, den wir am vergangenen Mittwoch im Stadtrat zu “Personalangelegenheiten” gefällt haben. Herr Dr. Wiegand hat im Grunde schon mit seiner … Weiterlesen

0
SPD-Fraktion lehnt Dresdner Lösung konsequent ab

Plan des Oberbürgermeisters sozialpolitisch verheerend, für Stadtumbau schädlich und unwirtschaftlich Die SPD-Stadtratsfraktion lehnt es nachdrücklich ab, zum Abbau der Altschulden die Wohnungsbestände der städtischen Wohnungsgesellschaften zu verkaufen und über einen solchen Vorschlag auch nur zu beraten. Johannes Krause erklärte dazu: … Weiterlesen

0
1 16 17 18 19 20 21