Aktuelles

Veröffentlicht: 21.06.2017 unter Aktuelles, Presse

Keine Unterstützung für Kulturhauptstadt-Bewerbung

Johannes KrauseDie SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) hat in der Sitzung des Stadtrates am 21.06.2017 mehrheitlich gegen eine Bewerbung Halles als Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 gestimmt. Der Entscheidung ist eine intensive Diskussion in den vergangenen Wochen innerhalb der Fraktion vorausgegangen. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 20.06.2017 unter Aktuelles, Presse

Oberbürgermeister verschleppt Analyse zur Entwicklung der halleschen Wirtschaft

Johannes KrauseDie Stadtverwaltung ist laut Beschlussfassung des Stadtrates vom 25.05.2016 dazu  verpflichtet, regelmäßig einmal zur Mitte des Jahres das Wirtschaftsförderungskonzept der Stadt Halle zu evaluieren. Diesem Auftrag ist sie in diesem Jahr bislang nicht nachgekommen und hat die hierfür geeignete Sitzung des Ausschusses für Wissenschafts- und Wirtschaftsförderung sowie Beschäftigung  am 20.06.2017 kurzerhand abgesagt. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 14.06.2017 unter Aktuelles, Presse

Händel-Festspiele waren ein Erfolg

Johannes KrauseHinsichtlich der Presseberichterstattung zu den abgelaufenen Händel-Festspielen nimmt die SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) wie folgt Stellung:

 „Wir ziehen nach dem Abschluss der Händel-Festspiele eine positive Bilanz. Das vielfältige Angebot, die hohe Auslastungsquote bei den Veranstaltungen und die im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen Besucherzahlen zeigen eindeutig, dass es den Händel-Festspielen erfolgreich gelingt, sich stetig weiterzuentwickeln“, so Johannes Krause, Vorsitzender der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale). Weiterlesen »

Veröffentlicht: 19.05.2017 unter Aktuelles

Stellenausschreibung der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale)

In der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) ist ab dem 01.08.2017 die Stelle eines/einer Fachreferenten/-in in Vollzeit befristet bis zum Ablauf der 6. Wahlperiode am 30.06.2019 zu besetzen.

Die detaillierte Ausschreibung findet Sie hier:

SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale)_Stellenausschreibung_ReferentIn ab 01.08.2017

Veröffentlicht: 25.04.2017 unter Aktuelles, Amtsblatt

2. IGS: Schulpolitik am Bedarf vorbei

Die sachliche und fachliche Lage scheint klar zu sein: Der Stadtrat hat im Haushalt 2017 Mittel eingestellt, damit in diesem Jahr die Planungen für den Bau einer Aula in der 2. Integrierten Gesamtschule (IGS) beginnen können. Damit könnte der Bau parallel zur Sanierung des zukünftigen Standortes der Schule (Ingolstädter Straße) realisiert werden. Der Oberbürgermeister hat mit seiner Stimme dem Haushalt zur deutlichen Mehrheit verholfen. So weit, so demokratisch. Weiterlesen »