Sie befinden sich hier: Aktuelles
Veröffentlicht: 12.05.2018 unter Amtsblatt

Halle-Pass: Kommunale Sozialpolitik stärken

Der Halle-Pass ist eine freiwillige Sozialleistung der Stadt. Die Zahl derjenigen, die Anspruch auf den Halle-Pass haben, hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. 2017 waren fast 41.000 Hallenserinnen und Hallenser berechtigt, den Halle-Pass zu beantragen. Der Halle-Pass ermöglicht es denjenigen, die u. a. Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II oder XII bekommen, Vergünstigungen in städtischen Einrichtungen wie z. B. der Stadtbibliothek zu erhalten. Damit fördern wir die soziale Teilhabe der betreffenden Eltern, Familien, Kinder oder auch Seniorinnen und Senioren. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 27.04.2018 unter Aktuelles, Presse

Schluss mit sachgrundlosen Befristungen

SPD-Fraktion fordert Abschaffung sachgrundloser Befristungen in kommunalen Unternehmen

Eine Anfrage der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) an die Stadtverwaltung hat gezeigt, dass bei Unternehmen, bei denen die Stadt Gesellschafter ist, zahlreiche Arbeitsverhältnisse sachgrundlos befristet sind. Die SPD-Fraktion will das in Zukunft ändern: Die Fraktion beantragt deshalb, innerhalb der Verwaltung vollständig auf sachgrundlose Befristungen zu verzichten und in den kommunalen Unternehmen per Gesellschafterweisung darauf hinzuwirken, dass auf sachgrundlos befristete Arbeitsverträge verzichtet wird. Der Antrag wird, beginnend mit dem Finanzausschuss am 22. Mai 2018, im Stadtrat beraten. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 12.04.2018 unter Amtsblatt

Ehrenkodex: Wichtig für das Vertrauen der Bürger

 

Mitte Februar hat die Verwaltung dem Stadtrat den Entwurf eines Ehrenkodexes für Mandatsträger zur Beschlussfassung vorgelegt. Dieser Entwurf geht auf einen Antrag der Stadtratsfraktionen zurück, der bereits im Februar 2011 beschlossen wurde. Umso mehr begrüßen wir, dass die Verwaltung nun endlich nach Aufforderung durch Tranparency International (TI) gehandelt hat. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 26.03.2018 unter Aktuelles, Presse

Zum Tod von Bernward Rothe

Am vergangenen Donnerstag (22.03.2018) verstarb unser Stadtrat a. D. Bernward Rothe im Alter von nur 59 Jahren in Halle (Saale). Ihm zu Ehren werden die SPD-Landtagsfraktion, der SPD-Stadtverband und die SPD-Stadtratsfraktion sowie der AWO-Landes- und Regionalverband am Sonnabend, den 14.04.2018, um 10.30 Uhr im AWO-Seniorenheim “Haus Silberhöhe” (Querfurter Straße 13) eine öffentliche Gedenkveranstaltung ausrichten, zu der Bekannte und WegbegleiterInnen Bernward Rothes herzlich eingeladen sind.

Weiterlesen »

Veröffentlicht: 23.03.2018 unter Aktuelles, Presse

Bernward Rothe verstorben: SPD trauert um ehemaligen Stadtrat und Landtagsabgeordneten

Mit großer Betroffenheit haben die SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) und der SPD-Stadtverband Halle (Saale) die Nachricht vom Tod Bernward Rothes (1958-2018) erhalten. Der ehemalige Stadtrat und Landtagsabgeordnete der SPD ist am 22. März 2018 im Alter von 59 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie in Halle wird Bernward Rothe ein ehrendes Andenken bewahren. Weiterlesen »